Hierbei werden die erweiterten Venen über winzige Stiche in der Haut mittels eines speziellen Häkchens „am Schlafittchen gepackt“, d.h. durch die Haut herausgezogen und dann – nach Erfassen der Vene – mit einem kleinen Klemmchen herausgezogen.

Die kleinen Hautschnittchen werden mit einem speziellen Pflaster kosmetisch günstig verklebt.