Flugreisen-Thrombose vorbeugen

Economy Class LufthansaEine Flugreisen-Thrombose, auch Economy-Class-Syndrom, Reisethrombose genannt, ist eine tiefe Venenthrombose, die während oder nach einer Flugreise auftreten und im Extremfall zu einer Lungenembolie führen kann.

Im Alltag ist das Risiko eher gering. Es erhöht sich aber bei mehrstündigen Flügen und gleichzeitig vorhandenen individuellen Risikofaktoren.

Thrombosen können nicht nur im Flugzeug, sondern auch in anderen Verkehrsmitteln auftreten, in denen Menschen lange unbeweglich sitzen.

Hinweise auf eine solche Thrombose können z.B. schmerzende und geschwollene Beine und Waden, eine Hautrötung und -verfärbung und eine lokal erhöhte Temperatur sein.

Vorbeugung:

  • Nehmen Sie ausreichend nicht-alkoholische Getränke zu sich.
  • Meiden Sie Genussmittel wie Kaffee und Alkohol. Diese fördern den Flüssigkeitsverlust.
  • Bewegen Sie im Sitzen regelmässig die Wadenmuskulatur.
  • Stehen Sie regelmässig auf und gehen Sie ein Stück durch den Mittelgang.

Bei erhöhtem Risiko empfehlen wir das Tragen von Kompressionsstrümpfen. Es sollten Wadenstrümpfe sein, die bis unter das Knie reichen.